“Hire” und “Fire”

“Hire” und “fire” heisst ja erstmal nichts anderes als “Einstellen und “Entlassen” und das ist natürlich international. Es geht bei diesen Begriffen also nicht so sehr um das Einstellen und Entlassen an sich, sondern vielmehr um die offensichtlich besonders “lockere” Art und Weise der Personalanbindung in den USA und um die so viel einfacheren Regeln. Tatsache ist aber, dass die Regeln des Einstellens und Entlassens in den USA nicht wirklich einfacher als in Deutschland sind, sondern vor allem erst einmal schlicht und einfach anders.

By: Egon L. Lacher, Geschäftsführender Gesellschafter der JR Bechtle & Co.